Juni

17.6.12

 

Heute fuhren wir mit Icellee auf die IHA Klagenfurt. Die Hallen waren toll, es gab zwei große, in der einen waren hauptsächlich größere und in der anderen hauptsächlich kleinere Hunderassen. In unsere Halle waren ca. 6 Ringe, so hatte man genug platz. Die Hallen waren sehr gut gekühlt, obwohl es draußen 36° hatte, war es bei uns ca. 20° kühl. Wir trafen viele Freunde und Bekannte. Die Richterin richtete genau, wenn ein Hund Angst hatte, bekam er eben ein sehr gut. Sie legte viel Wert auf das Wesen. Als wir in den Ring kamen, merkte man sofort, dass Icellee sehr motiviert war. Die Richterin war hin und weg von Icellees Wesen, außerdem gefiel ihr ihr Gangwerk sehr gut. So kam es das Icellee auf den 1.Platz gereiht wurde und mit dem Jugendbesten belohnt wurde. Huiuiuiui da freude sich das Frauli aber=) Unser kleines "Monster", das gestern noch über den Prüfungsplatz gelaufen war, hatte gewonnen!

Also:

Isoon Icellee DMDS: Vorzüglich 1, Jugendbester

 

Richterbericht:

sehr guter Typ, schöner Kopf, gute obere+untere Linie, korrekt gewinkelt, gutes Haarkleid, sehr schönes Gangwerk

 

Fotos unter GALERIE

16.6.12

 

Icellee hatte heute die BH-Prüfung. Es war leider extrem heiß( ca. 35°) obwohl sie relativ früh startete. Icellee versuchte es spannender zu machen, der kleine Schlingel=) Aber natürlich bestand sie die BH-Prüfung! Es war unsere erste richtige Prüfung.

 

Es gibt leider nur ein kleines Foto, da wir die Fotokamera vergessen hatten.

by Hundeschule Kaindorf
by Hundeschule Kaindorf

7.6.12

 

Boots und Icellee nahmen bei einer Nachtübung teil.

Es gab zehn verschiedene Stationen, die alle in der Dunkelheit zu bewältigen waren.

Der Hund musste vor eine Fressnapf mit vielen guten Keksis sitzen während der Besitzer was trank und er durfte nichts fressen, als nächstes wurden Hund und Besitzer von einem Geist überfallen und der Hund sollte ruhig bleiben, dann kamen verschieden Untergründe wie: Gitterroste und Planen, dann musste der Hund in ein Becken im Bällen und Wasser springen, als nächstes musste der Hund einen Brett hochgehen und auf einem Podest "Sitz" machen, der dunkle Tunnel war dann dran, der Hund musste in der Dunkelheit "Hier" gerufen werden, sich von einem Fremden in einer Schiebetruhe transportieren lassen, der Beutetrieb wurde bewertet und zum Schluss musste der Besitzer Fragen beantworten.

 

Bei Boots war ich mir sicher, dass sie alle Übungen schaffen werden. Hat sie auch die einzige Übung wo sie mehrere Punkte abzug bekam war bei der Schiebetruhe wo ich sie unabsichtlich rausschubste:) Sonst war sie spitze!!

Icellee war ebenfalls toll, da sehr viele Übungen waren, die für sie  sehr ungewohnt waren. Besondere beim Geist und in der Schiebetruhe war sie brav. Außerdem startete sie als eine der letzte um 23:45 Uhr. So kam es dass sie besser als Boots war:)

 

Ergebnisse:

 

Boots: 10,10,10,10,10,9,5,9,10,10= 93 Punkte gesamt

Icellee: 10,8,10,10,10,10,10,9,10,10=97 Punkte gesamt

 

Fotos gibt es leider keine da es ja stockdunkel war.

3.6.12

 

Icellee startete bei der Nö-Meisterschaft auf der Rennbahn. 11 Briards der Racing Elite reisten an und trainierten schon am Vortag. Da wir am Samstag aber keine Zeit hatten, fuhren wir eben nur zur Meisterschaft.

Boots sollte eigentlich auch starten aber sie verletzte sich am Tag zuvor.

Bei circa 25° war es klar dass die Hundw heute keine Bestzeiten laufen werden. Aber sie schlugen sich gut und hatten großen Spaß. Nach 2 Durchgängen warteten alle gespannt auf die Ergebnisse. Als erstes wurden 2 Briards geehrt, eine davon war Boots. Icellee konnte sich den 1. Platz in der Beginnerklasse Hündinnen 360m erlaufen.

Die beiden waren zu Hause fast nicht aus dem Auto zu bekommen, weil beide eingeschlafen waren.

 

Ergebnisse:

 

Bon Bon Boots DMDS erhielt das AKZ in Bronze für 6 fehlerfreie Trainingsläufe und 4 Prüfungsläufe

 

Isoon Icellee DMDS: 1. Platz Beginnerklasse Hündinnen 360

 

Fotos unter GALERIE